Klima-Koch-Challenge

In unserem heutigen Vormittagsprogramm geht es darum ein Essen für eure Familie zu kreieren. Was für ein Gericht du erdenkst, ist nicht eingeschränkt. Du kannst auf die Bedürfnisse deiner Familie eingehen und auch andere Familienmitglieder mit anstellen.

Es kann ein wunderschönes Picknick sein oder auch eine gekochte (Wild-)Gemüsesuppe oder ein ganzes Menu. Wichtig ist, dass uns allein der Anblick des eingesendeten Fotos, das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt – und, dass du zeitgemäß die Klimabilanz des Essens beachtest. 

Alles was regional oder im eigenen Garten geerntet ist und nicht gekühlt wurde, ist zumindest vor dem Kochen nahezu klimaneutral. Wenn du einkaufen gehst, achte darauf, dass du Saisongemüse nutzt und mit tierischen Produkten sparsam umgehst.

Überlege, wie du bei der Zubereitung – wenn möglich – ohne fossile Energien auskommen kannst und Energie einsparen kannst.

Einzureichen sind: ein Foto und eine kurze Erklärung, auf welche Weise du versuchst hast, dieses Essen möglichst klimafreundlich herzustellen.